VV-Brief No. 27: Steigende Zinsen - Fallende Aktien?

 

Sollten sich Anleger, die Aktien in ihrem Portfolio besitzen, Gedanken über Zinsänderungen machen?

Die empirische Kapitalmarkforschung zeigt, dass Aktienkurs– als auch Zinsprognosen nur zufällig richtig sind. Ein Investmentansatz, der sich auf Prognosen stützt, wird deshalb nur zufällig erfolgreich sein. Ungeachtet der Unberechenbarkeit von Zinsänderungen möchten viele Anleger wissen, wie sich steigende Zinsen auf Aktien auswirken.

 

Weiterlesen im Text als pdf. Datei: VV Brief No 27.pdf

 

Zum Archiv: Vermögensverwalterbriefe

 

Abonnement der Vermögensverwalterbriefe

 

Datum der ersten Veröffentlichung: 29.06.2017; Datum der Aktualisierung: 29.06.2017

Bitte beachten Sie die Rechtlichen Hinweise.